Winterfreude
am See
TID/Weßling

Eissegeln und Schlittschuhlaufen

Wenn im Winter eisige Temperaturen den See in eine riesige Eisfläche verwandeln, entsteht ein wahres Paradies für Schlittschuhläufer und Eissegler. Aber auch Spaziergänger und Wanderer kommen bei der winterlichen Kulisse rund um den See voll auf ihre Kosten. Ein Besuch am Dümmer hat also auch im Winterhalbjahr seinen ganz besonderen Reiz – auch was die mystischen Moore und die rastenden Vögel betrifft.

Winterzeit

Dümmer im WInter
Dümmer im Winter mit Kindern
Beachmar im Winter

Wunderbar ruhig und knackig kalt

Mit dem Panoramablick über den zugefrorenen See, im Hintergrund der Silhouette der Dammer Berge und einem heißen Glühwein in der Hand, beschert der Dümmer-See ein unvergessliches Eisvergnügen für Groß und Klein.

Bei lang anhaltendem Dauerfrost ist ein vorsichtiges Betreten des Dümmers möglich. Das Betreten der Eisfläche wird grundsätzlich nicht offiziell “freigegeben” und erfolgt immer auf eigene Gefahr! Informieren Sie sich z. B. über die Webcam ob bereits Gäste auf dem See sind, bevor Sie Ihren Ausflug starten. Bei entsprechender Witterung werden am Seeufer Getränke, Snacks und Schlittschuhverleih angeboten. Falls es zur “Eiszeit” auf dem Dümmer-See kommt veröffentlichen wir weitere Informationen zu diesem Thema.

 

Unsere wärmste Empfehlung zur kalten Jahreszeit

Eine gesellige Winterwanderung mit Bollerwagen und Boßelkugel und danach ein deftiges Grünkohlessen.

Eissegeln und Schlittschuhlaufen

Alle paar Jahre, wenn die Temperaturen und das Frostwetter mitspielen und die Temperaturen mehrere Tage nacheinander weit unter Null Grad liegen, wird der Dümmer-See zur größten Natureisfläche in ganz Nordwestdeutschland und sorgt bei Schlittschuhläufern und Eisseglern für pures Eisvergnügen mit endloser Weite.

Die Schlittschuhe werden vom Dachboden geholt, unter die Segel von Booten oder Surfbrettern werden Kufen geschnallt oder manche packen sogar ihre Langlaufski aus oder schnallen ihren Hund vor den Schlitten.
 

 

NaturEisfläche

Herbst und Winterzeit

Mystische Landschaft im Winterhalbjahr

Auch wenn der See nicht zugefroren ist, hat das Winterhalbjahr seinen ganz besonderen Charme: mystische Moorlandschaft, silbriger Nebel und Tausende von Zugvögeln, laden Sie ein die Ruhe im Dümmerland zu genießen, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen, tief durchzuatmen und den Kopf ganz frei zu bekommen. 

Und wem es bei diesen Temperaturen draußen zu kalt ist, der kehrt zum Aufwärmen in eine unserer gemütlichen Gastronomieeinrichtungen oder zum Saunieren ins Hüder Freizeitbad oder in die Marissa Seesauna ein.

Informationen

Sind Sie schon mittendrin in der Urlaubsvorfreude? Dann kann das Planen gar nicht schnell genug beginnen. Für die perfekte Vorbereitung Ihres Ausflugs ins schöne DümmerWeserLand werfen Sie gerne einen Blick in unser umfangreiches Infomaterial und erfahren Sie Wissenswertes rund um Ihren Urlaub – zum Beispiel zu aktuellen Veranstaltungsterminen oder zur Anreise in die Region. Bei allen Fragen rund um Ihren Urlaub steht Ihnen unser Serviceteam gerne per Mail und Telefon zur Verfügung.

Veranstaltungen

Stöbern Sie hier nach aktuellen Veranstaltungsterminen im DümmerWeserLand.

Prospekte

Die perfekte Urlaubsvorbereitung: unsere Broschüren mit allen wichtigen Angeboten der Region – von Fahrradtouren bis zu barrierefreien Ausflügen.

Aktuelles

Seien Sie bestens informiert - Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, generelle Hinweise und mehr!
Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps