Meine Bootstour auf dem
Dümmer-See

Ruhe geniessen

Wie oft war ich schon am Dümmer-See? Ich glaube sehr oft. Bisher wusste ich gar nicht richtig zu schätzen, welch eine Besonderheit dieser See ist… Ich dachte mir, dass ich mich mal genauer mit dem Dümmer beschäftigen könnte, setzte mich aufs Sofa und recherchierte im Internet. Und siehe da: eine Bootstour auf dem See.
„Jawoll“ dachte ich, endlich mal etwas, bei dem auch ordentlich was passiert. Ich hab mir mein Telefon geschnappt und eine Tour bei einem Bootsverleih in Lembruch gebucht. Ein paar Tage später bin ich dann mit ein paar Freunden Richtung Dümmer- See gedüst, voll ausgestattet mit Snacks und Ersatzkleidung. Man weiß ja nie… Da ich aus Norddeutschland komme, weiß ich natürlich wie man ein Boot besteigt… dachte ich. Einen Moment später bin ich dann gegen das nächste Geländer gestolpert. Egal… – Leinen los! Raus aus dem Hafen und rauf auf den See.

 

Sofort wurden die Segel gesetzt und der Wind tat sein Übriges: Er kippte das Boot auf die Seite. Natürlich nicht komplett, sondern nur ein wenig, aber das reichte, um uns allen einen Schrecken einzujagen. Es war ein tolles Gefühl, als unser Boot dann Fahrt aufnahm. Ich habe mich tatsächlich ein bisschen wie ein Seemann auf hoher See gefühlt. Es handelt sich hier ja schließlich auch um den zweitgrößten Binnensee in Niedersachsen. Nach unserer Rückkehr an Land, wollten meine Freunde gerne den neuen Abenteuergolfplatz in Hüde ausprobieren. Und schon wanderten wir los oder spazierten, je nachdem, wie man das nennen will. In Hüde angekommen ging es direkt zum Abenteuergolf. Persönlich konnte ich mir unter dem Begriff gar nichts vorstellen. Aufklärung: Es handelt sich um eine Mischung aus Minigolf und richtigem Golf. Es hat mich überrascht, dass ich gar nicht mal so schlecht war und das Spielerlebnis war toll. Nachdem ich dann auch noch gewonnen habe, ist natürlich klar, dass ich diese recht ungewöhnliche Art Golf zu spielen, nur weiterempfehlen kann. Mittlerweile war es Abend geworden und was passt da besser als ein Abschlussgetränk am Strand? Keine Angst, ihr müsst dafür nicht wieder ganz nach Lembruch. Direkt gegenüber ist der Hüder Sandstrand. Meine Freunde und ich haben also den Tag gemütlich mit den Füßen im Sand ausklingen lassen. Hört sich an wie im Bilderbuch? Hat sich auch so angefühlt.

Mehr Informationen:
Tourist Information Dümmerland
Große Straße 76, 49459 Lembruch
Tel. 05447-242

Mein Fazit: Der Dümmer-See ist immer eine Reise wert. Es gibt Vieles, was man noch nicht erlebt hat und was echt Spaß macht. Allgemein habe ich in den letzten 8 Wochen so einiges ausprobiert und erlebt und das bestimmt nicht zum letzten Mal! Ich hoffe, es hat euch gefallen.

Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps