Aktuelles

Rezepte der Saison

Liebe Kochbegeisterte,
in dieser Rubrik möchten wir Ihnen gerne jeden Monat das eine oder andere zur Jahreszeit passende Rezept vorstellen. Dabei haben wir darauf geachtet, bekannte regionale Produkte zu wählen, die in der jeweiligen Saison auch im DümmerWeserLand geerntet werden. Saisonale Lebensmittel haben ihre optimale Reife und verfügen dadurch auch über ihren vollen Nährwert und das optimale Aroma.

Ob knackiger grüner und weißer Spargel, saftiger Moorschnuckenbraten, die pikante Diepholzer Gans oder zarter Fisch vom Dümmer, diese Spezialitäten bieten für jeden Geschmack das richtige.

Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Das Rezept des Monats – Überbackene Porree-Schinken-Röllchen

Porree: Das Zwiebelgemüse ist allgemein unter dem Namen Porree oder auch Lauch bekannt.
Porree enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, die der menschliche Körper benötigt. Für die Energiegewinnung der Zellen wichtiges Eisen, für die Übertragung von Impulsen wichtiges Kalium und auf den Stoffwechsel positiv wirkendes Vitamin C. Porree ist vermutlich im Mittelalter aus dem westlichen Mittelmeerraum nach Deutschland gekommen und unterscheidet sich in den schlankeren und milderen Sommer- oder den kräftigeren Winterlauch. In der Küche wird Porree viel und gerne verwendet, da sein typisches Aroma eine Mischung aus Zwiebel und Knoblauch ist, jedoch viel milder. Überwiegend wird er zur Verfeinerung von Suppen und Eintöpfen verwendet oder als gebratene /gedünstete Gemüsebeilage.

Zutaten für 4 Personen:

•    8 Stangen Porree
•    8 Scheiben gekochter Schinken
•    Senf
•    60g geriebener Käse
•    Paniermehl
•    Rosenpaprika
•    40g Butter
•    30g Fett
•    40g Mehl
•    500ml Brühe
•    150g geriebener Käse
•    Salz & Pfeffer
•    Zitronensaft

Zubereitung:

1. Schritt
Den Porree putzen, waschen und 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen.
2. Schritt
Um jede Porreestange eine mit Senf bestrichene Scheibe Kochschinken wickeln und diese nebeneinander in eine zuvor gefettete Backform legen.
3. Schritt
Mit dem Fett, Mehl und der Brühe eine Mehlschwitze herstellen. Den geriebenen Käse in der Sauce unter ständigem Rühren auflösen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
4. Schritt
Die fertige Sauce über die Porree-Schinken-Röllchen gießen und mit geriebenen Käsen, etwas Paniermehl und Paprika bestreuen.
5. Schritt
Bevor es bei 200 Grad für ca. 15 Minuten in den Backofen geht, können kleine Butterflöckchen auf die Röllchen gesetzt werden.

Porree
Pixabay
Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner