Aktuelles

Rezepte der Saison

25Liebe Kochbegeisterte,
in dieser Rubrik möchten wir Ihnen gerne jeden Monat das eine oder andere zur Jahreszeit passende Rezept vorstellen. Dabei haben wir darauf geachtet, bekannte regionale Produkte zu wählen, die in der jeweiligen Saison auch im DümmerWeserLand geerntet werden. Saisonale Lebensmittel haben ihre optimale Reife und verfügen dadurch auch über ihren vollen Nährwert und das optimale Aroma.

Ob knackiger grüner und weißer Spargel, saftiger Moorschnuckenbraten, die pikante Diepholzer Gans oder zarter Fisch vom Dümmer, diese Spezialitäten bieten für jeden Geschmack das richtige.

Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Das Rezept des Monats – Gänsebrustfilet in Orangensauce

Die Diepholzer Gans: Bereits seit hunderten von Jahren ist im DümmerWeserLand die Diepholzer Gans zu finden.  Die ca. 5,5 bis 7 kg schweren Gänse zeichnen sich besonders durch ihr rein weißes Gefieder, den schmal aufgesetzten Hals mit dem schlanken Kopf aus. Die besonderen Eigenschaften der Diepholzer Gans führen dazu, dass sie im Sommer in einer großen Herde gehalten wird und im Winter oft für Weihnachten verkauft wird. Sie weist eine besonders hohe Fleischfülle in Brust und Keule auf und zeichnet sich durch ihre sehr gute Fleischqualität aus. Außerdem gilt die Diepholzer Weihnachtsgans als äußerst robust,  widerstandsfähig gegen Krankheiten und hat äußerst geringe Futteransprüche. So gibt es die Zucht der Diepholzer Gans in der DümmerWeserLand Region noch heute.

Zutaten für 4 Personen:

•    600g Gänsebrust
•    Salz & Pfeffer
•    2 EL Rapsöl
•    ½ Liter Geflügelbrühe
•    2 unbeh. Orangen
•    100g Zucker
•    100ml Essig
•    100ml Sherry
•    1 EL flüssige Butter
•    2cl Orangenlikör
•    Mehl zum Binden

Zubereitung:

1.    Schritt
Das Gänsefleisch in heißem Öl anbraten und mit Geflügelbrühe auffüllen.
2.    Schritt
Im Backofen im geschlossenen Bräter oder Römertopf bei 180 Grad ca. 60 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch immer mal mit Bratenfond begießen.
3.    Schritt
Nach der Garzeit das Fleisch herausnehmen und den Bratenfond durch ein Sieb gießen.
4.    Schritt
Anschließend eine der gewaschenen Orangen hauchdünn schälen und die Schale in sehr feine Streifen schneiden, in etwas kochendem Wasser kurz blanchieren. Die anderen Orangen auspressen.
5.    Schritt
Für die Soße Zucker und Essig im Topf karamellisieren lassen.
6.    Schritt
Als nächstes mit dem Sherry und ¼ Liter Bratenfond (falls erforderlich mit Geflügelbrühe auffüllen) ablöschen und etwas einkochen lassen.
7.    Schritt
Die Butter und den Orangensaft dazugeben und alles aufkochen lassen, mit Mehl binden und anschließend mit dem Orangenlikör abschmecken. Die Orangenstreifen unterrühren und mit der Gänsebrust servieren.

Gänsebraten
Pixabay
Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps