Aktuelles

Lieblings-See 2022

Niedersachsens Lieblingssee ist und bleibt der Dümmer – bereits zum vierten Mal in Folge Nummer eins

Wir wussten es schon immer, aber nun wurde es auch noch einmal von anderer Seite bestätigt:

Bei der elften Auflage des größten deutschen online Seen-Votings gelang es dem Dümmer-See erneut, für das Bundesland Niedersachsen den ersten Platz als „Lieblingssee Nummer eins“ zu belegen.

Schon zum vierten Mal gewinnt der Dümmer diesen Titel. Auch in diesem Jahr lieferte er sich in den Abstimmungsmonaten Juli und August wieder ein spannendes Rennen mit dem Falkensteinsee auf Platz 2 und dem Steinhuder Meer auf Platz 3.
Bereits beim Zwischenstand zur Halbzeit des Votings war in der Gunst der Seefreunde in Niedersachsen der von Wassersportlern und Naturliebhabern gleichermaßen geschätzte Dümmer-See Spitzenreiter, so schreibt das Portal.

„Dank großer Fanunterstützung haben wir es bereits zum vierten Mal in Folge geschafft Niedersachsens Lieblingsee Nummer eins zu werden.“ Freut sich Jessica Weßling Tourismusmanagerin am Dümmer-See.

Zur Auswahl standen beim Voting, wie jedes Jahr, mehr als 2.000 Seen. Die See-Fans beteiligten sich 2022 wieder zahlreich und gaben insgesamt über 190.000 Stimmen für ihre Lieblingsseen ab. Die Besucherumfrage auf Seen.de ermöglicht – ergänzend zu den objektiven See-Informationen auf der Webseite – ein differenziertes Ranking der Seen, an denen sich Deutschland besonders wohl fühlt.

Auch hier hat der Dümmer-See mit einem Platz neun unter den „Top 10 Seen“ ganz Deutschlands sehr erfreulich abgeschnitten.

Bereits zum elften Mal fand in diesem Jahr das größte deutsche See-Voting „Dein Lieblingssee“ statt, veranstaltet vom auf Wassertourismus spezialisierten Freizeit- und Urlaubsportal Seen.de. Besucher des Portals konnten in der Zeit vom 01. Juli bis zum 1. September auf Seen.de wieder aus über 2.000 Seen ihren Favoriten wählen und tolle Preise gewinnen.

„Der Blick auf die Ergebnisse des größten deutschen See-Votings zeigt die Vielfalt der Möglichkeiten, die die deutsche Seenlandschaft dazu bietet.“ kommentiert Sven Krentz, geschäftsführender Gesellschafter des Bonner Unternehmens more virtual agency, das die Internetplattform Seen.de betreibt, das Ergebnis von „Dein Lieblingssee“ 2022. „Das Naturerlebnis mit einem attraktiven touristischen Angebot zu verbinden, ist und bleibt die zentrale Herausforderung für die Touristiker vor Ort.“

Quelle: www.seen.de / bearbeitet von Jessica Weßling (Tourist Information Dümmerland)

Radfahrer Deich
TID/Weßling
Suchen
Generic filters
Filter by Kategorien
Aktuelles
Dümmer See
Ferientipps